Kindergottesdienst

Kindergottesdienst mit dem Thema „ein schönes Lebensbuch“

22.05.2016

Jeden Sonntag findet bei DCG Hamburg ein Kindergottesdienst statt. Gestaltet wird er von einem engagierten Team.

Dieses Mal haben Cornelia und Ruth den Kindergottesdienst vorbereitet. Sie haben Stifte, Scheren, Klebe und kleine Notizbücher  besorgt, denn das heutige Thema ist „ein schönes Lebensbuch.“

Während der allgemeine Gottesdienst im großen Saal beginnt, dürfen die 6 bis 12-jährigen in den Kinderstundenraum gehen.

Nachdem sie gemeinsam einige Lieder gesungen und gebetet haben, verrät Ruth den Kindern das heutige Thema und zeigt den Kindern die Notizbücher. „Eigentlich ist es so, dass jeder Mensch mit seinen Taten an einem Buch schreibt“ erklärt sie. „Je mehr Gutes man tut, umso mehr schöne Dinge sind in diesem Buch notiert.“

Die Themen für die Kinder praxisbezogen und verständlich zu vermitteln, ist Ruth und Cornelia wichtig. „Deswegen haben wir uns das mit den Notizbüchern ausgedacht. Jede Seite stellt einen Tag dar. Die Kinder können auf die Seiten Ideen einkleben oder reinschreiben, was sie an diesem Tag Gutes tun können.“

Das Notizbuch mit vielen Ideen nahmen die Kinder nach dem Gottesdienst mit nach Hause.

Am Anfang dürfen sich die Kinder Bewegungslieder aussuchen.
Besonders beliebt ist der kreative Teil im Kindergottesdienst.
Heute gestalten die Kinder ein "Lebensbuch".